World Sport Festival 2014

World Sport Festival 2014

Seit 2008 findet im Süden von Wien jährlich das World Sport Festival statt, 2009 war auch erstmals American Football teil dieser Großveranstaltung für Nachwuchssportler aus der ganzen Welt. Unser sportlicher Leiter Alexander Stöger ist seit damals Ansprechpartner für den Veranstalter im Bereich American Football.

2014 fanden 2.500 Athleten aus 32 Nationen den Weg nach Wien, um in 12 Sportarten anzutreten, erstmals dabei auch Cheerleading. Nachwuchssportler aus USA , Europa , Indien und China verbrachten spannende Tage in Wien.

Im American Football waren heuer die Düsseldorf Panther zu Gast in Wien.

Bereits am Mittwoch angereist, wurde gleich mit den Junior Tigers ein erstes Training durchgeführt und bei der anschließenden Schnitzelparty in der Kantine des KSC Donaustadt die ersten Kontakte geschlossen.

In der Folge verlagerte sich das Geschehen in das Bundessport- und Freizeitzentrum Südstadt, wo die Bewerbe stattfanden. Im Rahmen des Festivals trafen die Panther auf Vereine aus Österreich, neben den Junior Tigers, die Warlords aus Wien, die Fürstenfeld Raptors und mit dabei waren auch Spieler der Carnuntum Legionaries.

Die Panthers stellten einmal mehr unter Beweis, dass sie nicht umsonst regierender Meister in ihrem Bundesland Nordrhein-Westfallen sind. Sie stellten mit Athletik und Technik die anderen Teams in den Schatten.

Neben den sportlichen Bewerben wurde ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten, vom Karaoke Abend, über die große Eröffnungsfeier bis hin zur Players-Party, wo sich Athleten aus unterschiedlichen Sportarten und Nationen kennen lernten.

Die Kontakte zu Vereinen in NRW zu Deutschen Nachwuchsteams bestehen über Alex Stöger seit vielen Jahren, und sollen auch in Zukunft intensiviert werden.

 

Weitere Informationen zum World Sport Festival:  world-sports-festival

Leave a Reply