Erster Sieg im zweiten Meisterschafts-Spiel

Erster Sieg im zweiten Meisterschafts-Spiel

Rechtzeitig für die Vorbereitungen zum Heimspiel der Junior Tigers hat sich der Nebel verzogen und die Sonne zeigte sich. Leider war der Rasen trotzdem so nass, dass das Spiel auf den daneben liegenden Kunstrasenplatz verlegt werden musste. Was der Stimmung aber keinen Abbruch tat und so säumten sehr viele Fans den Platz.

Hochmotiviert zeigte sich die U13 der Junior Tigers schon vor dem Spiel. Der erste Sieg in der Nachwuchsmeisterschaft musste her! Im Frühjahr konnte man jeweils die Invaders und Ducks schlagen. Beide Vereine sind ebenfalls dieses Jahr neu im U13-Bewerb dabei. Ein Auftakt nach Maß – der erste Angriff der St. Pölten Invaders wurde schnell abgewehrt, im Gegenzug gab’s dafür ein Touchdown für die Tigers. Das war einmal die Führung in diesem Spiel! Entsprechend verlief auch der Rest der ersten Halbzeit. Auch wenn die Invaders immer wieder Lichtblicke hatten, machten die Tigers klar, wer hier zu Hause ist. Halbzeitstand 34:00 für die Junior Tigers.

In der zweiten Halbzeit wurde umgestellt, neue Spieler eingebaut und Stammspieler auf anderen Positionen eingesetzt. Da gab es dann immer wieder Probleme beim Timing der Spielzüge und die jungen Invaders kamen langsam in Fahrt. Der Angriff der Tigers schaffte keine weiteren Punkte, dafür besuchten die Invaders zweimal die Endzone der Tigers für einen Endstand von 34:16. 

Im Anschluss an das siegreiche Spiel der Mini-Tigers an diesem sonnigen Sonntag, war auch die U11 im Einsatz. Hier war das Team der Vikings Purple zu Gast. Die Jüngsten zeigten wieder, dass sie diesen Sport immer mehr verstehen und präsentierten uns, was sie bereits gelernt haben. Aber Punkte werden hier noch nicht vergeben, damit  alle Spieler die Möglichkeit haben, ohne großen Druck ihre ersten Erfahrungen sammeln zu können.

Mit diesem Sieg über die Invaders und dem im Frühjahr über die Ducks, stellen die Junior Tigers das beste U13 Einsteigerteam in diesem Jahr. Die Meisterschaft ist aber noch nicht zu Ende und zwei interessante Spiele gegen die beiden Finalteilnehmer aus dem letzten Jahr gibt es ja noch. Am Sonntag um 10 Uhr geht es zuerst gegen den regierenden Meister, die Raiffeisen Vikings …

 

Fotos auf FLICKR

Leave a Reply