Unsere TIGERS FAMILY stellt sich vor

Unsere TIGERS FAMILY stellt sich vor

Noch während der Vereinsgründung im Sommer 2013 war eine Idee geboren: Wichtigkeit und Nachhaltigkeit einer Club-Familie im Hintergrund, die unseren Kids ein tolles und erfülltes Vereinsleben ermöglicht und auch für die sportlichen Aktivitäten die nötigen Hintergründe liefert. Und gleich wurde auch eine spezielle Facebook-Seite dafür ins Leben gerufen. Nämlich die geheime Gruppe der „Familie der Junior Tigers“. Hier werden von Beginn an interne Informationen weitergegeben, die nur den Personen innerhalb des Vereins zur Verfügung stehen sollen, die entsprechenden Zugang haben.

Das bedeutet für die TIGERS-FAMILY-Facebook-Seite, dass

  • · Mitglieder, Gönner, Coaches, Clubmanager und engste Familienangehörige der Spielerinnen und Spieler jederzeit nach Aufnahme Einsicht haben
  • · man interne Themen ganz unter sich ansprechen und diskutieren kann
  • · jede Frau/jeder Mann jede Frage stellen kann und beantwortet bekommt
  • · die Seite den Bogen über alle Altersklassen spannt, also auch Unit-übergreifend kommuniziert wird
  • · Hinweise auf Termine, Aktivitäten, Änderungen usw. topaktuell und detailreich sind
  • · noch vieles mehr, wie z.B. Infos und Berichte auch von Events der Junior Tigers mit Fotos und Kurz-Videos auf der Seite zu finden sind


· und und und … wer noch nicht dabei ist:

Unser Headcoach Alexander Stöger fügt dich gern hinzu wenn du ihn kontaktierst. Aber normalerweise informiert und fragt er sogar danach. Weil es halt wichtig ist dabei zu sein! Oder du fragst jemand anderen beim Training. Wir sind immer zur gegenseitigen Hilfe und Unterstützung da! Alle mit Facebook-Zugang und einem Naheverhältnis zum Verein sollen auf diese Seite zugreifen können!

Das ist die virtuelle Möglichkeit in der TIGERS FAMILY aufgenommen zu werden. Doch viel unbürokratischer, Computerlos und noch viel menschlicher ist der andere Einstieg in unsere „Familie“. Persönlich! Du besuchst das Training, alleine oder gleich mit deinem Kind, kommst zur Veranstaltung des Clubs und wenn du dort noch niemanden kennst, ändert sich das schlagartig – sofern es gewünscht ist! Wir kommen auf dich zu und du hast „Familienanschluss“.

Die ungezwungenen Zusammenkünfte – vorwiegend bei den Trainings – sind meistens sehr kurzweilig und gemütlich. Es wird geplaudert, diskutiert, es gibt immer Interessantes oder frau/man tauscht sich einfach nur aus. Hier muss auch nicht unbedingt immer alles eitel Wonne sein, es bilden sich dann und wann Interessensgrüppchen … Apropos Frau/Mann. Wir sind eine Gruppe bestehend aus Eltern und Großeltern sowie Tanten und Onkeln oder einfach Freunden unserer Sportler am Spielfeld. Meist kommen da doch so ca. zehn bis zwanzig „Familienmitglieder“ beim Training zusammen. Übrigens, Kantine ist vorhanden.

So, das war’s schon. Der Sport unserer Kinder kann auch ein Zugang zu einer Familie sein, die wir vielleicht schon lange vermissen und die unser Leben beleben kann, wobei die Betonung auf KANN liegt. Es gibt keinerlei Verpflichtung oder „sich erklären zu müssen“, wenn‘s keine Option für euch ist. Spiel, Spaß und Sport für die Kids ist das erste Gebot für uns, dann kommt aber gleich die TIGERS FAMILY – GO TIGERS GO!

Leave a Reply