Ein letztes Mal

Nebel bedeckte den Himmel, der Rasen war nass und rutschig. Ein besonderes Spiel stand auf dem Programm. Erstmals trafen die Junior Tigers auf den Lokalrivalen Danube Dragons. Doch zu holen gab es diesmal nicht viel.

Zuerst der Kampf mit dem Rasen und dem nassen Ball, dann der frühe Ausfall des Starting Center. Das Tigers-Team kämpfte trotzdem beherzt – bis zur letzten Minute! 72:00 hieß das Endergebnis in Strebersdorf.

Der erste Angriff der Tigers scheiterte leider mit dem nassen Ball. Und man gab den Dragons eine nicht so schwere Aufgabe, die ersten Punkte zu holen. Kurz darauf mussten unsere Minis auch noch auf den Center verzichten, was die O- und D-Line schwächte. Ähnlich aufspielen wie bei den Vikings war nicht angesagt. Die jungen Tigers kämpften aber ohne Murren und Wehklagen, dafür mit ganz großen Herzen! Jeder nutzte seine Chance, aus dem Spiel maximal viel zu lernen. Gerade für unsere neuen Spieler ist das zugleich eine wichtige Übungsphase, denn am Spielfeld mit echten Gegnern erfasst man mehr als in jedem Training.

Damit ist die Saison für unsere Minis zu Ende und wir können durchaus stolz sein. Von den neuen U13-Teams gehen die Junior Tigers dieses Jahr als Bestes hervor. Auf diesen Erfolg kann man für die kommende Saison aufbauen. Und 2015 stehen dann nicht mehr vorwiegend  Anfänger am Spielfeld, sondern ein komplettes U13-Tigers-Team, das bereits auf die Erfahrung einer ganzen Saison zurückblicken kann!


Für die beiden anderen Units der Junior Tigers geht es aber weiter und das gleich an den kommenden Wochenenden:

Samstag 25.10.2014
10:00–13:00: U11 Turnier @ Vikings
American Football Zentrum Ravelin
Bleriotgasse 3
1110 Wien

Sonntag 2.11.2014
15:00: U15 Carnuntum Legionaries vs. Junior Tigers
Trainingsspiel
Sportplatz
2471 Pachfurth

Leave a Reply