Summercamp 2015

Summercamp 2015

Traditionell führen viele Vereine im August vor der Nachwuchssaison ihre Camps durch, um die Teams bestens auf die Meisterschaft vorzubereiten.

Camp15

Daher verbrachten auch die Junior Tigers in der Woche vom 16.8. bis 22.8. mit der U11, U13 und U15 eine Trainingswoche im Bundessportzentrum Südstadt.

Genau zum richtigen Zeitpunkt, denn die anhaltende Hitzewelle hatte  zu Campbeginn ihr Ende. Ideale Temperaturen und trockenes Wetter schafften die besten Bedingungen für ein tolles und ausgewogenes Trainingsprogramm.

Neben den beiden Trainings-Einheiten am Vor- und Nachmittag, gab es jede Menge Programm rund um das Training. Es wurden weitere Teile der Sportanlage genutzt, wie das Hallenbad, oder die Streetfußball-Plätze und der Bachvolleyball-Platz. Mittwoch Nachmittag ist immer trainingsfrei,  daher fand analog dem Vorjahr die Tigers-Olympiade statt, bei der  Teams gemischt aus allen Altersklassen unterschiedliche Aufgaben  ALS TEAM zu bewältigen hatten. Abends war dann der große Auftritt mit jenen Auftritten, für die die einzelnen Positionen in Gruppen einen vorgegebenen Song nachstellen mussten. An den Tagen davor wurde teilweise schon geübt, manche studierten die Choreographie am selben Tag noch ein. Weitere Highlights des Camps waren unser Gast Coach Dan Roukens aus Düsseldorf und eine Videobotschaft von Pasha Asiladab an die Junior Tigers!

Die Teams trainierten zum Großteil gemeinsam, was insbesondere der U11 zu einem Schub nach oben verholfen hat, und die Techniken verbessert wurden. Donnerstag war die U13 der Rangers zu Gast, und so hatten die Tigers auch gleich einen ersten Test für den Herbst.
Man darf auf die Saison gespannt sein, die Junior Tigers steigen am 20. September mit einem Heimspiel in die Meisterschaft ein.

 

Bilder in unserer FLICKR Gallerie!

Leave a Reply