Dominique Hochstöger bei der Übungsleiterausbildung

Dominique Hochstöger bei der Übungsleiterausbildung

Dominique Hochstöger – Headcoach der Junior Tigers U13 – hat am vergangenen Wochenende 31.10./1.11. den 1 Abschnitt des AFBÖ-Übungsleiterkurses absolviert und dabei viel gelernt – Sabine Katzmayer hat sie dazu befragt:

Sabine Katzmayer: Liebe Dominique, Du hast ja an diesem Wochenende den 1. Abschnitt des AFBÖ-Übungsleiterkurses für Nachwuchs-Coches in Hollabrunn absolviert.
Kannst Du uns kurz Deine Eindrücke schildern ?

Dominique Hochstöger: Der Kurs ist ein gemischter Haufen von Coaches aus vielen Teams aus Wien, Nö, Burgenland und der Steiermark. Wir haben sowohl theoretische als auch praktische Einheiten absolviert (wo auch wir Coaches ziemlich ins schwitzen kamen). Wir bekamen viele Inputs und Verfeinerungsvorschläge für unser Training. Und konnten auch ein bisschen die anderen Vereine und deren Trainings kennenlernen.

Sabine Katzmayer: Kannst Du als Headcoach der U13 der Junior Tigers für Deine Arbeit mit dem Team wichtige Aspekte in den Trainingalltag mitnehmen? Und wenn ja, welche werden das sein?

Dominique Hochstöger: Ich werde aufgrund der Ausbildung neue Elemente in das Training der Juniortigers einbauen um damit die Entwicklung unserer Kids fortschreiten zu lassen!
Es fängt beim Aufwärmen an und wird sich bis zu individuellen Aufzeichnung der Fortschritte der einzelnen Spieler im Zuge von Leistungstest ausweiten.

Sabine Katzmayer: Wie geht die Ausbildung weiter ?

Dominique Hochstöger: Die Ausbildung dauert insgesamt 5 Tage und 1 Prüfungstag. Die ersten 2 Tage sind vorbei, die nächsten stehen Ende November an.

Sabine Katzmayer: Ich wünsche Dir und uns, dass dieser Lehrgang viele nützliche Informationen vermittelt und ich bedanke mich für das Gespräch .

Leave a Reply