Start der Qualifikationsspiele

Start der Qualifikationsspiele

Freitag, 4. Mai
Altersklasse U13
Stadion Mödling bei den AFC Sonicwall Rangers Mödling
Endergebnis 24:08

Die Runde der Qualifikationsspiele hat begonnen. Im Frühjahr absolvieren die Teams Freundschaftsspiele, die auch für die Qualifikation zur Meisterschaft im Herbst gewertet werden. In dieses Spielen testen alle Vereine ihre Nachwuchsteams, um im Anschluss weiter an der Vorbereitung arbeiten zu können.

Die Junior Tigers starteten mit der U13. Das Spiel war gleich ein besonderes, denn die AFC Sonicwall Rangers waren 2017 österreichischer Meister der U13 11-Mann Liga, und die Junior Tigers Meister der U13 9-Mann Liga. Gespielt wurde im 11-Mann Modus, und so haben die Tigers kurzfristig das Playbook umgestellt, und den Kader mit berechtigten U11 Spielern aufgestockt.

Friday Night Lights – in den USA die Zeit wo die Highschool-Spiele stattfinden!

Das Wetter war warm, aber mit der KickOff Zeit von 18:30 die richtige Temperatur für ein Football Spiel. Die Erwartungen waren gespannt aber ohne Leistungsdruck, da es der erste Test mit 11-Mann war. Kurzfristig mussten System und Playbook angepasst werden – auch der Gegner war zum Saisonstart ein unbeschriebenes Blatt, da ja die Altersklassen jährlich neu aufgestellt werden.

Das Spiel begann ausgeglichen. Ein erster Besuch der Rangers in der Endzone derTigers wurde auf Grund einer Strafe zurück gepfiffen, und die Tigers Defense konnte den Drive halten. Im folgenden Angriff der Tigers machte die Offense die ersten Yards, und zur Überraschung konnte die Offense-Line die D-Line der Rangers recht gut unter Kontrolle halten. Im 2. Angriff passierte ein Fehler in der Verteidigung, nachdem sich die Spieler durch eine Motion täuschen ließen, und der Reverse Spielzug in der Endzone landete.
08:00 für die Rangers, das blieben aber die einzigen Punkte in der ersten Halbzeit.

Die zweite Hälfte startete erneut mit einem Schlagabtausch der Defense Abteilungen. Erst ein misslungener Punt brachte erneut Punkte für die Rangers, die kurz danach auch noch einen Lauf in die Endzone schafften – neuer Spielstand 24:00. Im letzten Viertel kam der Angriff der Tigers immer besser ins Laufen, und mit Läufen des QBs und RBs arbeitete man sich über das Feld und schaffte es bis in die Endzone. Auch der PAT war gut und somit neuer Spielstand 24:08.

Das Spiel war noch nicht zu Ende, und die Tigers spielten weiter eine starke Defense. Die Offense schaffte es erneut bis knapp vor die Endzone, wo ein kurzer Pass aber abgefangen werden konnte.

HC U13 Dominique Hochstöger: „Das Spiel ist anders verlaufen als erwartet, das Training für die 11-Mann Plays lief am Montag noch nicht wirklich rund, damit waren die Erwartungen für das Spieler eher gering, und jeder rechnete mit einer hohen Niederlage. Wir nahmen das Spiel als Test für unsere Spieler. Dass das Spiel am Ende so knapp wurde, war unglaublich und eine tolle Teamleistung. Ich bin stolz auf die U13!“

Sportlicher Leiter Alexander Stöger sieht den ersten Test 2018 auch sehr positiv: „Die Leistung unserer Spieler hat alle Erwartungen übertroffen, und diese Niederlage kann als Erfolg gewertet werden. Auch wenn sich unser Team im allerersten Test sehr gut angestellt hat, planen wir weiter an der 9-Mann Liga teil zu nehmen. Die Personaldecke in Schlüsselpositionen ist noch nicht gegeben, und deshalb kann man dem Team noch keinen langen Grunddurchgang in der 11-Mann Liga zutrauen. Wie die Liga am End genau aussehen wird, wird sich mit den Spielen in den kommenden Wochen ergeben.“

Kommenden Sonntag starten auch die U15 und U18 in die Qualifikationsspiele. Am Sonntag trifft man in der Steiermark auf einen der Partnervereine, die Upper Styrian Rhinos!

Sonntag 13. Mai
Sportplatz Oberaich
12:00 KickOff U18 Upper Styrian Rhinos vs. Junior Tigers
15:30 KickOff U15 Upper Styrian Rhinos vs. Junior Tigers