U15  – 3 Spiele – 3 Siege

U15 – 3 Spiele – 3 Siege

Mit einem Sieg über die Steelsharks in Traun beenden die U15-Tigers ihre Serie der Freundschaftsspiele im Frühjahr und gehen somit unbesiegt in die Sommerpause.

Wie berichtet fand die erste Begegnung in der Steiermark bei den Upper Styrian Rhinos statt, welche erstmals mit Nachwuchsteams in dieser Saison an den Start gehen.

Nach einer Scrimmage zu Pfingsten gab es ein Wiedersehen mit den Wienviertel Spartans in Mistelbach, wo die Tigers die Spartans stark unterschätzten und bis ins Vierte Viertel benötigten, um die Oberhand über das Spiel zu gewinnen, welches am Ende mit 40:53 in einer offensiven Schlacht gewonnen werden konnte. An diesem Tag noch am Spielfeld gegenüber, werden die Spartans und Tigers ab sofort bei der U15 kooperieren.

Letzter Spieltag fand in Traun statt. Bei leichter Bewölkung und leichtem Wind wurde der Bus verlassen. Eigentlich ideales Football-Wetter, wenn nicht beim WarmUp doch noch die Sonne heraus gekommen wäre, und erneut tropisches Wetter am Rasen herrschte. Die ersten Punkte gehörten schnell den Wienern, die im ersten Spielzug der Haie ein Fumble erobern und den anschließenden Drive in der Endzone beendeten: 00:07. Schneller Start, der aber auch schnell beantwortet wurde. Führung für das Heimteam mit 08:07. Das Spiel schwankte schnell hin und her. Gute Aktionen auf beiden Seiten aber auch einige Fehler – zur Halbzeit sehr ausgeglichen mit 16:17 für die Junior Tigers. In der 2. Halbzeit hielten die Tigers immer die Führung, aber sehr knapp verfolgt von den Steelsharks. Bis in die letzten Sekunden war es spannend. Erst zwei Interceptions durch die Tigers brachten die eindeutige Führung und den Endstand von 24:39.

Was dieses U15 Team im Frühjahr besonders ausgezeichnet hat, war die mentale Stärke im Team, insbesondere im Vergleich zur letzten Saison, wo knappe Spiele am Ende verloren wurden. Der Teamgeist ist sehr stark, und der Zusammenhalt um gemeinsame Ziele zu erreichen. Über den Sommer läuft die Vorbereitung weiter, insbesondere mit dem Camp im August, denn das Team freut sich mit seinen Coaches bereits auf die Spiele im Herbst!