GameDay Report – Sonntag, 07.10.2018

GameDay Report – Sonntag, 07.10.2018

BSZ Südstadt
U13 Junior Tigers vs. Danube Dragons
U11 Junior Tigers vs. Györ Sharks
U18 Junior Tigers vs. Telf Patriots

Warm präsentierte sich dieser 7. Oktober in der Südstadt, wo der zweite Heimspieltag der Tigers stattfand. Nicht ganz so sonnig wurde dieser Tag für die Teams der jungen Tiger.

Den Beginn machte die U13, die gegen den Lokalrivalen Dragons antrat. Der Start gelang perfekt, die Dragons mussten gleich ein „3 and Out“ hinnehmen. Die Tigers präsentierten sich stark und fanden auch als erstes den Weg in die Endzone, doch statt einem 06:00 hieß es „Holding“ und die erkämpften Yards zählten nicht. Eine starke Mannschaft in Orange, die beweisen will, dass sie auch im ersten Jahr in der 11-Mann Liga zu einem ernst zu nehmenden Gegner zu zählen ist.

Das 2. Viertel

brachte aber auf Grund einiger Fehlern an der Sideline Unruhe ins Team und auch den großen Umschwung in diesem Spiel. Plötzlich funktionierte nichts mehr, und die Dragons konnten jeden Fehler ausnutzen. Nach Umstellungen in der Pause stand zwar das Team der Tigers wieder etwas besser auf dem Feld, aber zu der Leistung aus dem ersten Viertel fand man nicht mehr
zurück. So musste sich sich die U13 der Junior Tigers sehr eindeutig dem lokalen Rivalen geschlagen geben.

U11 vs. Györ Sharks

Im Anschluss hatte die U11 das Team der Györ Sharks zu Besuch. Um dem kleinen Kader der Ungarn entgegen zu kommen, wurde eine 7-Mann Version von American Football gespielt. Auf Seiten der Tigers wurde in den Tagen zuvor noch ein 7-Mann Playbook aufgestellt, und das Team in Offense und Defense geteilt, sodass jeder Spieler Spielzeit bekommt. Die jüngsten Spieler sind schon sehr gut in das Team integriert, und zeigten an diesem Tag, dass Football bereits ihr Sport geworden ist!

Zum Abschluss kam die U18 zum Einsatz. Ein kleines und junges Team der Tigers, welches zum ersten Mal in dieser Klasse antritt. Auch ein Übergangsjahr, da viele Spieler erst aus der U15 aufgestiegen sind und auch 2019 noch Teil des U18 Teams sein werden. 2019 wird die Mannschaft mit weiteren Spielern aus der U15 verstärkt. Entsprechend durchwachsen verlaufen derzeit (noch) die Spiele in dieser Altersklasse. Musste man sich gegen die Rhinos aus der Steiermarkt mit 00:34 geschlagen geben, so war auch das Spiel gegen das Team aus Tirol ein Lehrspiel, dessen Endergebnis aufgrund des verletzungsbedingt enorm reduzierten Kaders nicht so schlecht zu bewerten ist.

Der Endstand von 00:38 zeigt, dass die Tigers aufopfernd gekämpft haben. Potential ist da – aber an einem größeren und einsatzfähigem Kader wird noch intensiv gearbeitet. Derzeit schlägt auch das Verletzungspech zu buche und man wird sehen, in welcher Form die Saison weiterlaufen wird.