GOLD!

GOLD!

Samstag, 17. November 2018
Bundessportzentrum Südstadt
Finale U15-9-Mann-Meisterschaft
JUNIOR TIGERS vs. SALZBURG DUCKS

Bei herrlichem Sonnenschein und etwas kühlen Temperaturen beginnt ein äußerst spannender Football-Tag.

Das Finale der U15-9-Mann-Meisterschaft ist angesagt – und am Spielfeld niemand geringerer als zwei Vereine, die im Jahr 2013 gegründet wurden. Als Gastgeber das Team der Junior Tigers – ungeschlagen sind die jungen Sportler und Sportlerinnen ins Finale gekommen. Als Gäste die Ducks aus Salzburg – ein Gegner auf Augenhöhe, der ebenfalls nur Siege in der heurigen Saison verbucht. Für Spannung und tollen Nachwuchsfootball ist also mit Sicherheit gesorgt.

Eröffnet wird der Tag aber durch eine Exhibition unserer U11 – der jüngsten Footballer in Österreich. Mangels Gegner haben sich die Tigers in „orange“ und „schwarz“ geteilt und den zahlreichen anwesenden Fans gezeigt, was sie im heurigen Jahr alles gelernt haben.

Kurz vor 13 Uhr war es dann so weit: die Bundshymne schallt über den Platz – das Finalspiel beginn. Die Ducks gewinnen den Münzwurf und entscheiden sich, die 2. Halbzeit mit der Offense zu beginnen.

Den zahlreichen und frenetisch anfeuernden Fans wird eine Defense-Schlacht vom Feinsten geboten – auf beiden Seiten des Balls gibt es für die Angriffsmannschaften kaum eine Möglichkeit zu scoren. So endet das 1. Viertel auch mit 00:00. Im 2. Viertel dann ein leichtes Aufflackern der Tigers-Offense: Spielstand zur Halbzeit 06:00.

Bei beiden Teams liegen natürlich die Nerven blank und die Coaches nützen die Pause, die Konzentration wieder aufleben zu lassen.

Im 3. Viertel gelingt der Tigers-Defense durch einen Safety das 08:00 – aber auch die Ducks bringen 6 Punkte auf das Scoreboard. Wieder ist es die Defense der Tigers, die Zusatzpunkte verhindert und so endet das 3. Viertel 08:06.

Die Spannung steigt, die Fans feuern an so laut es nur geht – und das bringt die Defense zu einem weiteren Safety – Spielstand 10:06 – zu wenig um einige Minuten vor Spielende an einen Sieg zu glauben.

Und dann passiert es tatsächlich: kurz vor Ende des Spiels gelingt den Duck der vermeintlich Sieg bringende Touchdown – ALLERDINGS: Flag am Feld – eine Strafe gegen die Ducks, die sie heftig reklamieren – aber es bleibt dabei: Score is not good. Mit wenigen Sekunden auf der Uhr geht es sich also gerade noch aus: DAS SPIEL ENDET MIT EINEM SIEG FÜR DIE JUNIOR TIGERS !

Nach Gold im Vorjahr bei der U13 und Silber für die U15 zwei Jahre davor nun also die dritte Medaille in der Vereinsgeschichte. GOLD im Heimspiel beim Finale der U15-9-Mann-Meisterschaft.

Wir gratulieren allen Spielerinnen und Spielern und den verantwortlichen Coaches von ganzem Herzen !

DANKE auch an die vielen Fans, die die Südstadt gerockt haben !