ALLE TIGERS IM EINSATZ

ALLE TIGERS IM EINSATZ

Samstag, 26.10.2019
Innsbruck
U11 – Raiders vs. Tigers – Leistungsschau
U13 – Raiders vs. Tigers – 56:22

Sonntag, 27.10.2019
U15 – Tigers vs. Invaders – 63:32
U18 – Tigers vs. Blue Devils – 00:52

Der Nationalfeiertag bedeutete für die jüngsten Tiger eine Fahrt in den Westen – bereits um 5 Uhr früh startete der Bus in Richtung Innsbruck – vorbei an Mondsee und Salzburg, um dann in Deutschland plötzlich schlapp zu machen. Eine Panne – nun, das braucht es bei einer Fahrt zu einem Auswärtsspiel am allerwenigsten – aber es ist nun mal passiert – und alle Beteiligten machten das Beste aus dieser verzwickten Situation. Gastgeber Raiders und Schiedsrichter fanden gemeinsam mit den Verantwortlichen der Tigers eine praktikable Lösung, der Buschauffeuer einen Techniker für die Reparatur und über 30 Footballer warteten sehr geduldig mehr als drei Stunden auf die Weiterfahrt.

Endlich in Innsbruck angekommen, begann sehr bald die Leistungsschau der U11. Headcoach Alexander Stöger war nach der problematischen Anreise sehr zufrieden mit der Leistung unserer Jüngsten. Der Kader war zwar sehr klein, aber die Kids zeigten Ihr Können. Der Headcoach möchte etwas mehr Spaß in das Spiel bringen anstatt den oft verkrampften Versuchen, ein First Down oder einen Touchdown zu erreichen Die Saison der U11 ist damit beendet – trainiert wird aber weiterhin zu den gewohnten Zeiten !

Bei der U13 zeigte sich wieder einmal, dass man ein Spielviertel oder manchmal auch eine Halbzeit braucht, um ins Spiel zu kommen. Man wusste, dass die Raiders der schwierigste Gegner in dieser Saison sein werden – die mühsame Anreise hat natürlich auch ihren Anteil daran, dass die Kids nur langsam in die Gänge kamen. Die 2. Halbzeit durfte man dann wieder zur „Halbzeit der Tigers“ erklären – auch wenn der Backup-QB mehr Spielzeit als ursprünglich geplant bekommen hat. Der Starting QB war leider verletzt. Headcoach Dominique Hochstöger ist mit der Leistung – vor allem in der 2. Halbzeit – nicht unzufrieden, die Stimmung im Team ist nach wie vor sehr gut und motiviert und für das Playoff bei den Vikings gibt es die Devise: Beat the Vikings !

Bei der U15 stand heute das Heimrecht im Playoff auf dem Spiel – ein Sieg gegen die Invaders aus St. Pölten könnte dieses Heimrecht fixieren. Headcoach Alexandra Osadebe zeigt sich sehr zufrieden. konnte sie doch in diesem interessanten und vor allem amikalen Spiel gegen die Generali Invaders den Backup-Spielern sehr viel Spielzeit verschaffen. Auch diese zeigten tolle Leistungen, die letztendlich zum deutlichen Sieg führten. Das Playoff in der Südstadt gegen die Blue Devils aus Hohenems wird am Sonntag, den 10. November stattfinden.

Bei der U18 waren heute im letzten Spiel des Grunddurchganges ebenfalls die Blue Devils aus Hohenems zu Gast. Ein bekannt starker Gegner mit physisch starken und athlethischen Spielern, die sehr gut gecoacht sind. Headcoach Alexandra Osadebe ist trotzdem sehr angetan von ihren SpielerInnen, die gegen die körperlich klar überlegenen Hohenemser bis zum Schluß beherzt kämpften und sich nicht unterkriegen ließen. Football spielen mit Herz und Leidenschaft sowie großer Fairness war bei den Tigers oberste Priorität. Nun bereitet sich die U18 auf das Playoffspiel bei den Hammers in Tirol vor.

DANKE an alle Fans, die nach Innsbruck mitgereist sind und/oder heute in der Südstadt waren – und einmal mehr geht auch ein großes DANKESCHÖN an alle Helping Hands rund um so einen tollen Gameday, wie es ihn bei den Tigers immer gibt.

Alle Playoff-Spiele finden am Wochenende 9. Und 10. November statt – Informationen gibt es so rasch wie möglich.

Videos von den Spielen