Overtime II

Overtime II

Samstag, 5.Oktober 2019
15 Uhr: U18 US-CARS Peicher Styrian Hurricanes vs. Junior Tigers
Hans Blümel Stadion in Voitsberg
Endstand 25:19

Beide Defense-Abteilungen dominieren das heutige Spiel. Der jeweils erste Drive beider Teams endet erfolglos. Beim zweiten Antreten der Offense der Gastgeber fängt die Defense der Tigers eine Interception und trägt den Ball in die Endzone. Da der PAT nicht gelingt, gehen die Tigers mit 0:6 im Führung.
Dieser Vorsprung hält gerade mal bis Mitte 2. Viertel, dann tragen auch die Steirer den Ball in die Endzone. PAT ist ebenfalls nicht gut -Spielstand 6:6. Kurz darauf erobert die Defense der Tigers nach einem Fumble erneut den Ball und die Offense bringt ihn neuerlich in die Endzone. Diesmal passt auch der PAT – 6:13. Aber auch die Gastgeber schreiben vor der Pause noch Punkte aufs Scoreboard – da die Conversion nicht gelingt, freuen sich die Tigers über eine Halbzeitführung von 12:13.

Im 3. Viertel verhindern die Denfenses weitere Punkte auf beiden Seiten. Im 4. Viertel gehen die Hurricanes erstmals in diesem Spiel durch Touchdown und PAT mit 19:13 in Führung. Aber die Tigers kämpfen beherzt weiter und auch sie schaffen nochmal den Weg in die Endzone- PAT geht leider daneben und es steht nun 19:19. Als gerade noch 20 Sekunden auf der Spieluhr waren, versuchten die Hurricanes mit einem Fieldgoal die Punkte zum Sieg zu erringen.

Das ist nicht gelungen und damit muss nach der U13 nun auch die U18 der Tigers in die Overtime. Die Tigers gewinnen den Münzwurf – starten mit der Offense – und scheitern. Da die Hurricanes mit ihrem Drive einen Touchdown erzielen, gewinnen sie das Spiel mit 25:19

Headcoach Alexandra Osadebe ist trotz der  Niederlage zufrieden mit dem Spiel . Sie sieht es als durchaus lehrreich und ist stolz, dass alle bis zur letzten Sekunde Ihr Bestes gegeben und vehement gekämpft haben.

Sonnenuntergang in Voitsberg