Jedes Team trainiert zweimal die Woche. Diese Zeit wird intensiv genutzt um durch Wiederholung Abläufe zu automatisieren, neue Spielzüge durchzugehen und vor allem Technik in der Gruppe zu trainieren.

Mit HUDL gibt es eine Plattform auf der Trainings- oder Spielsequenzen nachbetrachtet werden können. Coaches haben die Möglichkeit auf Verbesserungen aufmerksam zu machen und einer Gruppe oder einzelnen Spielern auf Videobasis und abseits der Trainingszeit am Feld direkt feedback zu geben.

Alle Juniortigers haben mit der Anmeldung und dem Beitrag einen Zugang zu HUDL.

HUDL ist ein Werkzeug im Sportbereich. Es basiert auf Videos vom Training und von Spielen welche hier einfach gespeichert und abgerufen werden können.

 

Auf dem PC: website www.hudl.com aufrufen und nach mailbestätigung mit der eigenen Email anmelden.

Android Tablet / Iphone / IPad: HUDL App aus Store laden, mit eigenem Zugang anmelden.

Die Menüs sehen in den Systemen etwas verschieden aus, haben auch unterschiedliche Funktionen.

Der große Vorteil: HUDL hat weltweit viele tausend Benutzer aus Coach und Sportlerbereich welche alle auf einfachste Bedienung angewiesen sind.

 

Im Zuge Anmeldung zum Verein gibst Du deine persönliche Emailadresse ab, hier bekommst Du eine Mail von HUDL sobald Du angelegt bist.

Ja, hier gibt unsere Heim und meistens auch die Auswärtsspiele. Bei manchen Spielen gibt es auch eine zweite Ansicht, so daß man mal von der Seite oder von hinten das Geschehen beobachten kann.

Die „Library“ rechts zeigt alle vorhandenen Spiele welche für den Spieler verfügbar sind.

Das letzte Spiel nachsehen und miterleben, sich selbst beobachten und möglicherweise Verbesserungsmöglichkeiten finden. Die Coaches freuen sich über konkrete Fragen.

Der Sinn von HUDL ist die Verbesserung des Teams, das Material soll – besonders während der Saison – vereinsintern bleiben. Das gilt besonders für die „Highlight-Funktion“.

HUDL bietet eine umfangreichen Hilfebereich, mit Academy, how-to usw. Es ist in englisch, also gleichzeitig eine gute Übung für die Schule.

Die Hilfefunktion ist rechts oben (library-Sicht) unter dem eigenen Namen zu finden

„Get Help“ ist der Weg zum Support von HUDL, alle Themen abgehandelt

Das Videomaterial wird umgehend auf HUDL hochgeladen und dort verarbeitet. Je nach Internetanbindung dauert das etwas. Danach bekommen die Coaches die Freigabe und verteilen weiter an ihre Teams.

Übliche Dauer: Video des Tages spätabends online, Weitergabe am nächsten Tag.

Je nach Bereich und Coach wird dabei das ganze Video frei gegeben oder man konzentriert sich auf bestimmte Schwerpunkte welche auch im Training in den Folgetagen verarbeitet werden. Der Coach hat auch die Möglichkeit, einzelne Spielzüge (zB alle kurzen Pässe) an wenige Spieler (zB Receiver und QB) mit Skizze und Kommentar weiter zu geben.

 

Fragen zum eigenen Team und Hudl: rechts oben findet sich das Symbol mit den Sprechblasen. Das gibt es auch in der App für Android und IPhone.

Dort stellst die Frage an Hudl-Support